Der Chor „Jazz and more" aus Rhauderfehn unter der musikalischen Leitung von  Thomas Frerichs feiert als Vokalensemble im Herbst 2019 sein 30 jähriges Bestehen, hervorgegangen aus der Jugendzentrumssonggruppe Rhauderfehn, die auch instrumentale Musik spielte.

Der Chor probt durchschnittlich einmal im Monat.

Die ca. 30 singbegeisterten Chormitglieder musizieren nicht nur A–Capella oder mit Klavier begleitete Jazzstandards, wie z.B.: „My funny Valentine" „It don´ t mean a thing", „ Come in and stay a while",  sondern auch Stücke aus Musicals „Phantom der Oper“, „Les misérables", „Cats" und „ Rocky Horror Picture Show".
Die Popsongs „Tears in heaven", „The storm is over now", „ Barbar´ Ann", “Ich bin wieder hier", gehören u. a. zum Repertoire des Chores.
Der Chorname ist Programm:  Französische und spanische Madrigale zum ältesten Thema Liebe runden die Stilvielfalt der Sängerinnen und Sänger ab, wären da nicht noch witzig – „inhaltsschwere" Stücke wie „Wadde hadde dudde da", der „Bottermelktango" und  „Mein kleiner grüner Kaktus".

Das Ensemble tritt im norddeutschen Raum  bei Konzerten in Rhauderfehn, Oldenburg, Leer, Celle, Lüneburg, der Landesgartenschau in Bad Zwischenahn und Papenburg oder bei Veranstaltungen von Bildungsstätten wie „Alter Brunsel, Burlage" „Lutherstift, Falkenburg" auf.

Wer Interesse hat, bei uns mitzusingen, der melde sich bitte unbedingt vorher telefonisch oder per E-Mail bei Thomas Frerichs. Die Kontaktdaten sind hier zu finden.